...
FRSO - Orientierungslauf in Zeitlupe bis 19. November 2020

Nach der Gesundheitskrise und den Beschlüssen der verschiedenen föderalen Regierungen, der Föderation Wallonisch-Brüssel, der Wallonischen Region und der Region Brüssel gelten bis zum 19. November folgende Bestimmungen: OK-Wettkämpfe und OK-Training sind für Kinder über 12 Jahre streng verboten.
Das Ziel der Sportwelt ist es, Versammlungen und zwischenmenschliche Kontakte strikt zu begrenzen, um die Verbreitung des COVID-19-Virus zu stoppen.
Dementsprechend:
-die Wettbewerbe vom 24/10 (ASUB Ganshoren), 25/10 (ASUB Forêt de Soignes), 7 und 8/11 (Altair Chevetogne) & 15/11 (COLiège Sart Tilman) werden annulliert.
-Lokales Training und von FRSO-Clubs geplante Rennen werden bis zum 19. November abgesagt.
-die Journée Objectif Balises vom 11.7.2020 in Chevetogne wird abgesagt.
-Der ESPOIRS-Kurs in Chevetogne wird abgesagt.
das Praktikum der SCHÜLER in Chevetogne im Internat wird gestrichen (eine "eintägige Externat"-Formel für Kinder unter 12 Jahren wird erwogen).
-Informationssitzungen, die für die Kandidaten für die FRSO High Level Group in Loverval und Chevetogne geplant sind, werden in einer anderen Form stattfinden, die in Kürze mitgeteilt wird.
Ich danke Ihnen allen, dass Sie sich strikt an diese Bestimmungen halten.
Passen Sie auf sich und andere auf.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Samstag 24 Oktober 2020 - Thomas Brédo

Belgischen Meisterschaft LD

Wir gratulieren dem Sieger der Belgischen Meisterschaft LD Lucien Tonneau in der Kategorie H80. BRAVO!!!

Resultat : https://helga-o.com/webres/index.php?lauf=3248

Dienstag 29 September 2020 - Thomas Brédo

...
Ch Bel Longue Distance / BK Lang + WRE - Stoumont

Diese Ankündigung ist lang, weil die Situation komplex ist, aber wenn Sie nicht alle Details haben wollen, können Sie direkt zum Schluss kommen!

Wie per E-Mail angekündigt, hat die Gemeinde Stoumont diesen Mittwoch, den 19.08., die Genehmigung annulliert, die jedoch am 14.08. bestätigt wurde, als sie feststellte, dass mehr als 500 Läufer und damit hundert Autos im Dorf parken würden, was der Bevölkerung deutlich zeigen würde, dass in ihrer Gemeinde ein Grossereignis stattfindet.
Das OK von Lüttich, das alle angemeldeten Läufer nicht enttäuschen und die Vorbereitungsarbeit dieser Freiwilligen würdigen möchte, schlug vor, die Organisation in 2 Runden aufzuteilen: eine am Vormittag und eine am Nachmittag.
Die Gemeinde Stoumont akzeptierte diesen Vorschlag vorbehaltlich zweier zusätzlicher Bedingungen:
- Jede Runde kann nicht mehr als 200 Teilnehmer aufnehmen.
- Parkplätze müssen auf privatem Land bereitgestellt und organisiert werden. An den Straßen dürfen keine Fahrzeuge parken.

Obwohl diese Lösung zusätzliche Arbeit bedeutet und für einige Läufer Frustration hervorrufen wird (wir müssen 111 Läufer eliminieren, um auf 400 zurückkehren zu können, und somit aufgrund dieser Begrenzung die Vorstellung einer belgischen Meisterschaft beseitigen), war das OK Lüttich der Meinung, dass diese Lösung der Rückkehr zu einem regionalen Rennen der völligen Absage der Veranstaltung bei weitem vorzuziehen sei.
Das OK Lüttich diskutierte und beriet sich ausführlich mit ABSO/BVOS über das Hauptproblem der Auswahl der Fahrer oder Kategorien, die man behalten und morgens oder nachmittags platzieren sollte, und beschloss schließlich, den Elitekategorien den Vorrang zu geben, da es sich um eine WRE handelt, und dann den Jugendkategorien, die am meisten Motivation und Ermutigung benötigen.

Wir haben dem ABSO/BVOS die folgenden Vorschläge unterbreitet:
1°/ Beibehaltung der belgischen Meisterschaft für die Elite-Kategorien (und damit der WRE). Diese Meisterschaft findet am Vormittag statt und betrifft 76 Reiter. Beginn zwischen 9.30 und 11.30 Uhr. Die verbleibenden 133 Plätze werden anderen Kategorien in einem "regionalen" Format angeboten. Dieser Vorschlag wurde bereits von CT ABSO/BVOS angenommen.
2°/ Organisation der belgischen Meisterschaft für die "jungen" Kategorien von H/D-10 bis H/D-20 am Nachmittag. (= 101 Teilnehmer). Abreise zwischen 14h und 16h. Und lassen Sie die anderen 99 Plätze für die Eltern oder andere Begleitpersonen frei. Wir warten auf den Abschluss des TC bezüglich dieses Vorschlags.

SCHLUSSFOLGERUNGEN
- Für Fahrer, die in der H/D Elite eingeschrieben sind, keine Änderung, die belgische Meisterschaft und die WRE finden statt, Sie erhalten eine Startzeit zwischen 9:30 und 11:30 Uhr auf Helga
- Für die Jugendlichen, die in H/D-20,-18,1-16,-14,-14,-12,-10 eingeschrieben sind, findet - vorbehaltlich der Zustimmung des CT ABSO - am Nachmittag die belgische Meisterschaft statt. Sie erhalten eine Startzeit zwischen 14h und 16h.
- Für die anderen Kategorien wird die belgische Meisterschaft abgesagt, aber wir schlagen vor, im Rahmen der verfügbaren Plätze mit den nach einem regionalen Format geplanten Karten und Strecken zu laufen. Praktisch gesehen werden wir alle Anmeldungen für die Meisterschaft stornieren und 2 neue Veranstaltungen am O'Punch schaffen : 1° Régionale Stoumont vormittags, 2°/ Régionale Stoumont nachmittags. Wir bitten Sie, sich anzumelden, indem Sie morgens den Begleitpersonen einer Elite und nachmittags den Begleitpersonen von Jugendlichen Vorrang einräumen. Um Ihnen Zeit zu geben, sich zu organisieren, ist die Anmeldung zu diesen regionalen Treffen ab Montag, dem 24.08. ab 12.30 Uhr für 1 Begleitperson pro Elite und 1 Begleitperson pro Jugendlichen und ab 13.30 Uhr für die anderen geöffnet. Diese Anmeldungen werden geschlossen, wenn alle Plätze vergeben sind oder spätestens am Dienstag, dem 25. um 14.00 Uhr.
- Wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, vor ihrem Kommen die in den Anhängen erhältlichen Anweisungen für das Parken und die Hygienevorschriften zu lesen.
- Wir bitten alle Läuferinnen und Läufer, Fahrgemeinschaften zu bilden, um die Anzahl der zu parkenden Autos zu begrenzen, und dass die Morgenläuferinnen und -läufer so bald wie möglich abreisen, um ihren Parkplatz für die Nachmittagsläuferinnen und -läufer freizugeben.

Samstag 22 August 2020 - Thomas Brédo

Annulation d'épreuve

Die Veranstaltung ALTAIR vom Sonntag, 02.08.2020 in Ittre wurde auf Beschluss des Bürgermeisters von Ittre abgesagt.

Nach dem Rückzug des Trols wird der belgische CLubs-Staffellauf am Sonntag, den 6. September 2020, von der FRSO im Wald von Anlier auf einer neuen Geländekarte organisiert, mit der Unterstützung der Provinz Luxemburg, der Wallonie und der Gemeinden Habay und Léglise.

Hermathenae hat beschlossen, seinen für Sonntag, den 25.10.2020, in Micheroux geplanten "städtischen" Regionalwettbewerb abzusagen.

Mittwoch 29 Juli 2020 - Thomas Brédo